EUROPÄISCHE UND INTERNATIONALE KÜNSTLERLINNEN UND KÜNSTLER 
  EUROPEAN AND INTERNATIONAL ARTISTS
Künstlergruppe  Artist Group   E-Mail: kuenstlergruppe@kuenstlergruppe.de 
   Hans Terwege   Hauptstraße 31   D 56379 Weinähr  Telefon 0049 (0)2604 7270
160 Künstlerinnen und Künstler präsentieren etwa 3000 verkäufliche Exponate in 33 Ausstellungen 160 artists will present some 3,000 exhibits in 33 exhibition salable 
 
Neu>> Viele Preise basieren auf Verhandlungsbasis, auch wenn unter dem Bild ein Preis steht. Telefon  02604 7270 oder E-Mail kuenstlergruppe@kuenstlergruppe.de New>> Many prices are based on a negotiation, even if there is a price under the picture. Please phone 0049 2604 7270 or e-mail: artist-group@artist-group.com

JOAN  MIRÓ (1893/1983)  Original Lithografien und Radierungen 

Nachstehend die Auflistung der noch verkäuflichen Exponate / Below the list of still-counter exhibits 

Miró, Joan - Biografie 
Miró, Joan - Biography in English

Kurze Einleitung zu dieser Internet Kunstausstellung / Short introduction to this Internet Art Exhibition

JOAN MIRÓ - handsignierte - Original Lithografien mir001 bis/to mir028 + mir134 + mir136  + 1 Radierung  auf  VELEN ARCHES - signed  Original Lithographs and 1 etching
JOAN MIRÓ - TIERKREISZEICHEN mir007 bis/to mir066   - unsignierte Exemplare, aber von denselben Steinen wie die signierten Original Lithografien gedrucktsign of the zodiac - not signed and numbered Original Lithographs
JOAN MIRÓ - Original Lithografien alle inklusive Passepartout  mir016 bis/to mir030 + mir059 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS "DERIERE LE MIROIR 87-88-89" NIEDRIGE AUFLAGE / SMALL EDITION mir034 bis/to mir040 
JOAN MIRO - Original Lithografien/LITHOGRAPHS "DERIERE LE MIROIR 87-88-89" NIEDRIGE AUFLAGE / SMALL EDITION mir036 +  mir039 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir041 bis/to mir044 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir046 bis/to mir049 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir050 bis/to mir059 
JOAN MIRÓ - Original Lithograflien/LITHOGRAPHS mir060 bis/to mir069 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir070 bis/to mir076 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir077 bis/to mir081 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir082 bis/to mir086 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir088 bis/to mir092 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir093 bis/to mir097 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir098 bis/to mir102 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHS mir103 bis/to mir107 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien - LITHOGRAPH IV Luxusausgabe/luxus edition 150 Exemplare/specimensmir109 bis/to mir117 
JOAN MIRÓ - Original Lithografien/LITHOGRAPHSmir110 bis/to mir114 
JOAN MIRÓ - Lithografien/LITHOGRAPHSmir118 bis/to mir123 
JOAN MIRÓ - Original Radierung und Lithografien/ETCHING and LITHOGRAPHSmir127 bis/to mir133 

JOAN MIRÓ - Farbdrucke unter € 25.00 / Color prints under EURO 25,00 mir143 bis/to mir145  

JOAN MIRÓ - Schwarzdrucke auf braunem dcken Karton unter € 50,00 / Black prints on brown cardboard under € 50.00 mir146 bis/to mir148

JOAN MIRÓ - Farbdrucke unter € 20,00 / Color prints under € 30,00mir138 bis/to mir142  

JOAN MIRÓ - Fotos/Photos mir149 bis/to mir152 

 Hommage á Joan Miró - Öl Acryl 189x120 cm + Siebdruck 139x92 cm chr036 + chr034 

Joan Miró, Fernand Léger, Francisco Bores + Abraham Rattner Die vier Elemente des Universums / the four elements of the universe Original Lithografien/Lithographs

KURZE BESCHREIBUNG DER  MALTECHNIKEN IN DIESER KUNSTAUSSTELLUNG

RADIERUNG

Eine Zink- oder Kupferplatte wird mit einer säurefesten,
harzigen Masse überzogen (Ätzgrund). Mit einer spitzen
Stahlnadel wird die Zeichnung hierin so angebracht, daß das
Metall bloßgelegt wird. Im Säurebad werden die freigelegten
Stellen geätzt je länger man die Säure einwirken läßt, desto
tiefer werden die Linien. Die Vertiefungen nehmen die Farbe
für den Druck auf. Der Druck erfolgt mit der Handpresse.

Short description of the techniques of the exhibits that are presented in this ART EXHIBITION

ETCHING

A  zinc or copper plate is being coated with an acid-resistant resin mass (caustic background). With a sharp steel needle the drawing is being applied until the metal is uncovered. In the acid bath the exposed parts are being etched and the longer one leaves it in there, the deeper the lines get. The deep lines absorb the colour in the print procedure. The pressure is being applied with a hand press.

LITHOGRAFIE
Die Zeichnung wird mit fetthaltiger Kreide auf eine Kalksteinplatte gemalt. Die nachdruckenden Partien werden so präpariert,
dass sie Fett abstoßen (meist durch Einwirken von Säure). Die Zeichnung wird abgewaschen, nur der Fettgrund bleibt erhalten.

Druckvorgang:
- Der Stein wird angefeuchtet, die fetthaltigen Stellen stoßen das Wasser ab.
- Der Stein wird mit fetthaltiger Farbe eingewalzt, die an den angefetteten Stellen haften  bleibt und von den feuchten Steinpartien abgestoßen wird.
- Druckpapier wird aufgelegt.
- Druck in der lithographischen Presse.

-Es sind farbige Abzüge möglich, allerdings benötigt man für jede Farbe einen besonderen Stein.

LITHOGRAPH

The drawing is being painted on a limestone slab with chalk which contains fat. The parts to be printed lateron are being prepared, so that they reject fat (mostly through the effect of acid). The drawing is washed off, only the fat background remains.

Printing process:
- The stone is moistened, the fatty parts reject the water.
- The stone is being  rolled in fat containing colour which sticks at the
fatty parts and is being rejected by the moist parts of the stone.
- Print paper is being put on the stone.
- Pressure is being produced in the lithographic press.

Coloured prints are possible to produce, however, one requires a special stone for each colour.

 

SIEBDRUCK (SERIGRAPHIE)

Durch ein auf einen Rahmen gespanntes Gewebe (meist Gaze)wird mit Hilfe eines Gummiquetschers Farbe auf Papier ausgedrückt. Um die gewünschte Zeichnung zu erhalten, werden die Partien, die nicht drucken sollen, abgedeckt, die anderen bleiben farbdurchlässig. Die gebräuchlichsten Verfahren sind:

- Eine lichtempfindliche Gelatineschicht wird auf das Gewebe
  aufgetragen und belichtet. Die unbelichteten Stellen lösen
  sich nach der Entwicklung ab.
- Die Zeichnung wird mit Fettstift auf das Gewebe übertragen,
  das Sieb wird daraufhin mit wasserlöslichem Leim bestrichen,
  der von der fettigen Zeichnung abgestoßen wird.
- Mit Leim oder Lack werden Schablonen auf das Gewebe geklebt.

(SILK) SCREEN PRINT (SERIGRAPHY) 

With the help of a rubber squeeze tool paint is being applied through a
tissue (mostly gauze) fixed on a framework  onto the paper. In order to
produce the chosen drawing the parts that should not printed are being
covered up, whereas the other parts remain colour permeable. The procedure
mostly used is:

- A gelatine layer sensitive to light is applied to the material and exposed
to the light. The parts not exposed will dissolve after the development.
- The drawing is transferred with a fat pencil onto the tissue,  the screen
printer is covered with water soluble glue, which is being rejected by the
drawing which contains fat.
- With glue or lacquer templates are being glued onto the material.

Info - Bestellung - Order

Start

Seitenanfang/side start    Gesamtinformation/all exhibitions and exhibits of art     Homepage    Impressum   Info allgemein / Info general

Alle Künstlerinnen und Künster auf einen BlicK / All the artists at a brief glance